Milano International Film Festival Awards (20)



Fristen

08 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

31 Mär 2020
Frühe Frist

01 Jun 2020
Standard-Frist

24 Aug 2020
Späte Frist

14 Sep 2020
Festival geschlossen

17 Okt 2020
Benachrichtigungsdatum

18 Nov 2020
16 Dez 2020

Adresse

Via Tertulliano, 55,  20137,  Milano, Milano, Italy


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Milano International Film Festival Awards
Photo of Milano International Film Festival Awards

Photo of Milano International Film Festival Awards
Photo of Milano International Film Festival Awards

English
German ML


Filme, die in anderen Sprachen als Englisch produziert werden, müssen lesbare englische Untertitel haben. Wenn Sie als Nominee ausgewählt haben, muss der vollständige Dialog in Englisch und Italienisch des Films im Word-Dokument-Format zur Verfügung gestellt werden. Englischsprachige Filme werden mit italienischen Untertiteln gezeigt. Italienische Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt.



Die MIFF Awards 2018 akzeptiert Filme, die nach dem 1. Januar 2017 abgeschlossen wurden. Bitte beachten Sie: Wenn Filme nie in Italien gezeigt wurden - nicht einmal auf anderen Festivals oder Veranstaltungen - und so wird es eine italienische Premiere sein, gibt es keine Fertigstellung.



Gelegenheit (NUR FÜR FEATURIEN UND DOKUMENTARISCHE FILME KATEGORIE NUR ITALIENISCHE SPRACHE): Wenn der Film mit italienischen Untertiteln zur Verfügung gestellt wird, wird die Gebühr entfallen und zurückgesendet. Bitte kontaktieren Sie programmer@miff.it, um zu wissen, wie.

Festival Start: 18 November 2020      Festival Ende: 16 Dezember 2020

MIFF (aus englischem Akronym für Mailand International Film Festival), von der Presse als „Mailänder Sundance“ genannt, wurde als offizielles Internationales Kino Ausstellungfestival von Mailand anerkannt und ausgezeichnet. MIFF existierte 10 Jahre lang als konventionelles Filmfestival, bis 2010, als MIFF sich als MIFF Awards neu erfand, ein brandneues Genre im Bereich der Filmveranstaltungen, das ein avantgardistisches Format aufwies, das durch eine harte Auswahl der Gewinner auf das Beste der Besten zeigte.

Eine hohe Wiedererkennungsformel, die speziell entwickelt wurde, um unabhängige Filmemacher und deren Filme erfolgreicher und marktfähiger zu machen. Ein neues und einzigartiges Filmereigniskonzept basierend auf dem traditionellen Preis „Nominierung“ Kategorien Auswahlformat - entstanden von der Academy of Motion Picture, Arts and Sciences (AMPAS) oder Oscar System, zusammen mit einem traditionellen Filmfestival von „only Winner Kategorie“ Vorführungen Programm, um eine endgültige Best auszuwählen Film von allen.

Organisiert von der gemeinnützigen italienischen Kulturvereinigung Leonardo Da Vinci Film Society (LDVFS), MIFF Awards with its Independent Spirit Identity, ist es eine Veranstaltung, die für Filmemacher/Verleiher studiert wird, die immer das Prestige und die Medienwirkung ihrer Filme erhöhen müssen.

Die MIFF Awards 2020 akzeptiert Filme, die nach dem 1. Januar 2019 abgeschlossen wurden.

Bitte beachten Sie: Wenn Filme nie in Italien gezeigt wurden - nicht einmal auf anderen Festivals oder Veranstaltungen - und so eine absolute italienische Premiere sein wird, gibt es keine Fertigstellung.

BEAGB

Der Eintrag stellt eine Vereinbarung mit dem MIFF Awards Protocol und den Verordnungen dar, wie in der Anwendung dargelegt. Bitte lesen Sie die Regeln der Anwendung sorgfältig online durch und teilen Sie sie allen zuständigen Parteien Ihrer Organisation mit, bevor Sie Ihren Titel registrieren. Die Einreichung dieses Formulars garantiert keine Da Vinci Nominierung Ihres Films für MIFF Awards.

Hier unten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen, mit denen alle Bewerber freiwillig einverstanden sind, den Film beim Festival einzureichen.

1. Die Entscheidungen des Auswahl- oder Programmkomitees (für die Nominierungen), der LDVFS-Mitglieder (für die verschiedenen Kategorien Gewinner) und der Publikumswahl (für die Kategorie „Bester Film Top Da Vinci Award“) sind endgültig.

2. MIFF behält sich das Recht vor, während der Festivaldaten und LDVFS-Veranstaltungen alle nominee Filme an LDVFS-Mitglieder und prämierte Filme einem Publikum zu zeigen.

3. Nominierte und Gewinner Filme behalten sich das Recht vor, die Anerkennung und die jeweiligen Gewinner Logos für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Werbeleben des Films und der Verbreitung in Italien und auf der ganzen Welt zu zitieren. Eine Nominierung und ein Siegerlogo werden gesendet, sobald ein Urteil offiziell erreicht und bekannt gegeben wird.

4. Ein nominee Filmemacher, der als Gewinner bekannt wurde, wird mit Gastfreundschaft (Kosten für die Unterkunft von LDVFS) versorgt, um den Da Vinci Award zu erhalten und an der Siegervorführung des Festivals teilzunehmen.

5. Die Teilnehmer sind verantwortlich für alle Kosten im Zusammenhang mit Film eingereicht oder akzeptiert auf dem Festival und für LDVFS-Mitglieder private Vorführungen, falls erforderlich, um den Gewinner Wahlgang in jeder Kategorie zu ermöglichen. MIFF Awards Organisation ist NICHT verantwortlich für die damit verbundenen Kosten (z.B. Versand von Werbematerial, Screening-Raum, etc.).

6. DVDs, die zur Auswahlvorschau eingereicht wurden, werden bei Bedarf nicht zurückgegeben. Bitte senden Sie Ihr Original nicht.

7. Fehlende Informationen können die Bearbeitung verzögern und/oder eine Ablehnung des Antrags verursachen. Beiträge werden nur berücksichtigt, wenn die Online-Einreichung abgeschlossen ist und die Teilnahmegebühr bezahlt wird.

8. WICHTIG FÜR ALLE Nicht-ITALIENISCHEN FILME: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihren Expeditionsunternehmen nach Vorschriften für die Reinigung des Materials durch italienische Bräuche für kulturelle Zwecke mit der Mindestgebühr. MIFF Awards decken keine Zollgebühren oder -kosten ab, so dass das Paket an den Absender zurückgeschickt wird.

9. Filme, die vor der Bekanntgabe der Gewinner und Filmvorführungen in Italien Fernsehausstrahlung erhalten, einschließlich Netzwerk, Kabel, Pay-TV und/oder Kinostart sind nicht für MIFF Awards berechtigt. Unterschiedliche Kategorienregeln und -bedingungen können mitgeteilt werden und gelten von Fall zu Fall.

10. Work-in-Progress wird nur berücksichtigt, wenn ein „erster Schnitt“ in der Vorschau angezeigt werden kann.

11. Mehrere Einträge können von einem einzigen Antragsteller eingereicht werden. Ein Online-Eintrag, eine entsprechende Teilnahmegebühr und ein Einreichungscode (auf DVDs geschrieben oder per E-Mail zusammen mit Link und Passwort verschickt) müssen jedem Eintrag beilagen.

12. Der Non-Profit-Kulturverband LDVFS behält sich das Recht vor, Filmmaterial, Trailer, Titel und Informationen der nominierten Filme für Werbezwecke auf Medien (Internet- und Archivfestivalseiten enthalten) zu verwenden. MIFF Awards Organisation behält sich auch das Recht vor, Nominee oder Winner Filme auf einer NON kommerziellen LDVFS- oder MIFF Awards gehosteten Veranstaltung zu zeigen.

13. Wenn Ihr Film für Auszeichnungen nominiert ist, muss eine Filmdatei (angefordertes Format) sofort wie gewünscht an unsere Untertitelabteilung gesendet werden. Ihr Film könnte als Gewinner erwartet werden, aber wenn Ausstellungsmaterial nicht früh genug erhalten wird, um die Untertitelproduktion zu ermöglichen, kann der Eintrag verfallen und durch die Rücknahme des Nominee Status ersetzt werden (Filmemacher, der in den Bewerbungen hervorgehoben wird, wird kurz nachdem die Nominierten angekündigt). Das Festival behält sich das Recht vor, rechtliche Schritte für eventuelle Schäden an der Organisation vorzunehmen.

14.Filme, die als Nominierung eingereicht und akzeptiert wurden, müssen Press-Kit-Material liefern, wie im Online-Einreichungsprozess angegeben. Ein Video-Trailer, der im Webformat aus dem Internet heruntergeladen werden kann, wird bei den angekündigten Nominee-Filmen angefordert. Verschiedene Materialien gelten für verschiedene Kategorien, und verschiedene HD-Artikel können hinzugefügt werden, wenn der Film als Gewinner ausgezeichnet wird.

15. Filme, die in anderen Sprachen als Englisch produziert werden, müssen lesbare englische Untertitel haben. Wenn Sie als Nominee ausgewählt haben, muss der vollständige Dialog in Englisch und Italienisch des Films im Word-Dokument-Format zur Verfügung gestellt werden. Englischsprachige Filme werden mit italienischen Untertiteln gezeigt. Italienische Filme werden mit englischen Untertiteln gezeigt. Alle anderen Filme werden mit italienischen und englischen Untertiteln vorgeführt (abweichende Regeln können von Fall zu Fall gelten). MIFF Awards Nominierte gewähren die Erlaubnis, den Film für Sehbehinderte zu „audio-beschreiben“ und Dialoge in Italienisch zu Werbezwecken zu übersetzen und zu dubieren.

*Für die Kategorie FEATURATION und DOKUMENTARISCHE NUR: Wenn der Titel mit italienischen Untertiteln zur Verfügung gestellt wird, wird die Gebühr entfallen oder später zurückerstattet, wenn sie als Nominee ausgewählt wurden.

16. Nominierten und Gewinnern ist es strengstens untersagt, ihren Siegerstatus vor der Preisverleihung mitzuteilen. Die Vergabe des Gewinnerstatus kann dazu führen, dass der Nominee Status oder die Auszeichnung zurückgezogen wird.

17. Wenn gewünscht, müssen Titel der Arbeit, Kategorie der Einreichung und Registrierungscode auf DVDs, die per E-Mail zur Auswahl gesendet oder per E-Mail mit dem Link und Passwort gesendet werden, falls online verfügbar.

18. MIFF Awards Organisation, Non-Profit Cultural Association LDVFS, behält sich das Recht vor, alle notwendigen Änderungen der Vorschriften oder Festivalplanung ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. Die Änderungen werden schriftlich per E-Mail an alle eingereichten Filme gerichtet.

ENTwicklungsprozess

1) Filmbeiträge, die bei MIFF Awards eingereicht wurden, durchlaufen den Auswahlprozess durch unser Programmierungs- und Nominierungskomitee. Die ausgewählten Filme werden dann über den Status „nominiert für Preise“ benachrichtigt.

2) Die nominierten Filme werden dann privat für Leonardo Da Vinci Film Society (LDVFS) Mitglieder ausgestellt, um den Gewinner in jeder Kategorie zu bestimmen.

3) Anschließend werden die Filmnominee Gewinner nach Mailand eingeladen, um an den Vorführungen teilzunehmen und den Da Vinci Award zu erhalten (alle anderen Nominierungen können ihren Status behalten).

4) Nach den Vorführungen wird der Top Audience Award, Gewinner unter den Nominee Gewinner-Filmen - und damit Best Film Category Preisträger - bekannt gegeben..




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden